Berlin : POLIZEI-TICKER

Radfahrer nach Sturz gestorben

Spandau - Ein 77-Jähriger ist am Mittwoch von seinem Fahrrad gestürzt und nun an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Der Rentner war gegen 14.30 Uhr auf der Straße am Schaltwerk unterwegs. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Er ist der 32. Verkehrstote in diesem Jahr. tabu

Frau überschlug sich mit Auto

Charlottenburg - Vermutlich wegen zu hohem Tempos hat eine 30 Jahre alte Autofahrerin Mittwoch in der Gierkezeile – einer 30-Zone – die Kontrolle über ihren Wagen verloren und bei dem Unfall drei parkende Autos beschädigt. Der Wagen der Frau überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. tabu

Hells Angels sagen „City Run“ ab

Die Hells Angels haben den geplanten „City Run“ am Sonnabend, der vor kurzem noch auf ihrer Internetseite angekündigt war, abgesagt. Der Grund sei die „Blockadehaltung und Willkür durch Behörden und Gerichte“. Mehrere hundert Rocker werden im Clubhaus der Hells Angels am Spandauer Damm in Charlottenburg erwartet. Ursprünglich wollten die Rocker per Konvoi mit ihren Maschinen durch die Stadt fahren. Die Polizei will mit mehr als 1000 Beamten im Einsatz sein. tabu

Brandanschlag auf Instituts-Auto

Kreuzberg - In der Admiralstraße ist in der Mittwochnacht ein Opel angezündet worden. Es handelt sich um ein Fahrzeug des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Verletzt wurde niemand. Da es sich offenbar um einen politisch motivierten Brandanschlag handelt, ermittelt der Staatsschutz. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar