Berlin : POLIZEI-TICKER

Brandanschlag auf Fahrzeug

von Sicherheitsfirma

Mitte - Unbekannte haben Mittwochnachmittag einen Brandanschlag auf einen Kleintransporter einer Sicherheitsfirma verübt. Ein Passant habe das brennende Fahrzeug in der Karl-Marx-Allee bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Ein 49-Jähriger konnte die Flammen noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte mit einem Feuerlöscher ersticken. Da ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt der polizeiliche Staatsschutz. ddp

Streit an der Haltestelle:

Autofahrer schlägt Busfahrer

Prenzlauer Berg - Zwischen einem Auto- und einem Busfahrer ist es am Mittwochabend an der Haltestelle Schönhauser Allee zu einem handgreiflichen Streit gekommen. Dabei schlug der 26-jährige Autofahrer dem 37-jährigen Busfahrer mit der Faust ins Gesicht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Auslöser des Streits war, dass der Autofahrer seinen Wagen im Bereich der Bushaltestelle geparkt hatte. ddp

Kradfahrer bei Zusammenstoß

mit Auto schwer verletzt

Charlottenburg - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 56-jähriger Kradfahrer am Mittwochabend schwer verletzt worden. Ein 51 Jahre alter Autofahrer war am Kaiserdamm links abgebogen und hatte den entgegenkommenden Kradfahrer übersehen. Der 56-Jährige stürzte und rutschte unter ein Auto. Er wurde am Bein und am Becken schwer verletzt und kam ins Krankenhaus, wo er sofort operiert werden musste. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben