Berlin : POLIZEI-TICKER

Tumulte wegen eines Motorrollers

Kreuzberg - Zu Handgreiflichkeiten zwischen einer Gruppe arabischstämmiger Erwachsener und einem 16-Jährigen kam es am Sonntag, weil ein Motorroller in einem Hof umgekippt war. Gegen 16.50 Uhr spielte eine Fünfjährige dort mit anderen Kindern, dabei fiel der Roller um. Der 16-jährige Besitzer ging laut Polizei auf die spielenden Kinder und die 27-jährige Mutter des Mädchens los. Der Streit eskalierte: Bis zu 20 Erwachsene, alle arabischstämmig, versammelten und stritten sich im Hof. Als die Polizei kam, ging der Roller-Besitzer erneut auf die Mutter des Kindes los. Als die Beamten dazwischengingen, wehrte sich der Jugendliche, ein staatenloser Palästinenser, und verletzte einen Polizisten leicht. Die Polizei hat diverse Ermittlungsverfahren eingeleitet. tabu

Mann angefahren – Zeugen gesucht

Wedding - Die Polizei sucht nach einem Unfall, bei dem ein 25-Jähriger am Sonntag angefahren wurde, Zeugen. Ein VW-Fahrer gab gegen 2.20 Uhr an einer Ampel an der Transvaalstraße Gas und fuhr offenbar bei Rot über die Kreuzung. Dabei erfasste er einen jungen Mann. Seine drei Begleiter konnten noch ausweichen. Hinweise an die Rufnummer: 4664 381800. tabu

Räuber mit Putzwasser vertrieben

Moabit - Mit einem Wasserschwall hat eine 50-jährige Angestellte am Montag zwei Räuber in die Flucht geschlagen. Die Maskierten hatten sie gegen 6.15 Uhr in der Spielothek in der Turmstraße mit einem Messer bedroht. Die Angestellte, die gerade beim Saubermachen war, goss das Wasser aus dem Putzeimer über einem der Männer aus. Die beiden flüchteten ohne Beute. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar