Berlin : POLIZEI-TICKER

Motiv für Angriff auf Polizisten weiter unklar

Spandau – Zwei Tage nach einer Attacke auf einen Zivilpolizisten ist das Motiv weiter unklar. Wie berichtet, hatte ein Jugendlicher aus einer größeren Gruppe heraus den 43-Jährigen vom Fahrrad getreten, andere schlugen und traten dann auf den am Boden Liegenden ein und bespuckten ihn. Ein 15-Jähriger arabischer Herkunft wurde wenig später als einer der Tatverdächtigen festgenommen. Der Polizist arbeitet nicht im Bereich Jugendgewalt, sondern als Verkehrspolizist. Dennoch sei es nicht ausgeschlossen, dass einer der Beteiligten den Radfahrer als Polizisten erkannt hatte, hieß es. Ha

Autoahrer stirbt bei

Zusammenprall mit Baum

Hakenfelde - Ein 71-jähriger Mann hat bei einem Autounfall am Donnerstag im Spandauer Ortsteil Hakenfelde tödliche Verletzungen erlitten. Laut Polizei kam der Mann gegen 15.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Niederneuendorfer Allee in einer Kurve aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. ddp

Mysteriöser Einbruchsversuch in Friedhofsgebäude

Wedding – Ein fast nackter Mann wurde in der Nacht zu Donnerstag mit einer schweren Verletzung auf einem Friedhof an der Müllerstraße gefunden. Der bislang nicht identifizierte Täter hatte ein Fenster eingeschlagen und sich dabei eine Hand nahezu völlig abgetrennt. Anwohner hatten Klirren gehört und die Polizei geholt. Der stark blutende Mann trug nur eine Unterhose. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben