Berlin : POLIZEI-TICKER

Tegeler Juwelier

von Unbekannten beraubt

Tegel - Zwei Männer haben am Dienstagnachmittag den Angestellten eines Juweliergeschäftes beraubt. Gegen 16 Uhr betraten die Unbekannten den Verkaufsraum des Geschäftes in der Straße Alt-Tegel, drängten den 35-Jährigen in einen Nebenraum und fesselten ihn dort. Anschließend entwendeten die Räuber mehrere hochwertige Armbanduhren aus einer Vitrine sowie der Schaufensterauslage. Die Männer flüchteten mit der Beute. Das Raubkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. Tsp

Handtaschenräuber

von Polizei gestellt

Neukölln - Ein 18-jähriger Handtaschenräuber ist in der Nacht zum Mittwoch von einer Polizeistreife gestellt worden. Der Mann hatte kurz vor Mitternacht in der Nähe des S-Bahnhofs Grenzallee eine 57-jährige Fußgängerin zu Boden gestoßen und der Frau anschließend die Tasche entrissen. Danach flüchtete der Mann zunächst mit seiner Beute in Richtung Sonnenallee. Ein Zeuge verfolgte den Räuber. Die alarmierte Polizei stellte den 18-Jährigen, das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben