Berlin : Polizei-Ticker

Schwerverletzter lag auf Gehweg

Wedding - Ein schwer verletzter Mann ist in der Nacht zum Montag von einem Passanten auf einem Gehweg in der Pankstraße entdeckt worden. Der 50-Jährige hatte eine Kopfplatzwunde und stand unter Alkoholeinfluss, wie es bei der Polizei hieß. Er kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Derzeit ist noch unklar, ob der Mann einer Straftat zum Opfer fiel. Die Kriminalpolizei ermittelt. ddp

Wettbüro in Wedding überfallen

Wedding - Ein Wettbüro ist in der Nacht zu Montag überfallen worden. Ein Unbekannter raubte Geld aus der Kasse des Büros in der Müllerstraße und flüchtete. Der Täter hatte einen 31-jährigen Mitarbeiter mit einem spitzen Gegenstand bedroht. Der Mann erlitt eine leichte Verletzung am Knie. ddp

Spätkauf ausgeraubt

Kreuzberg - Zwei maskierte Täter haben Montagabend eine Bäckerei in der Reichenberger Straße überfallen. Gegen 21 Uhr bedrohten die Räuber eine 22-jährige Angestellte mit einer Pistole und verlangten Bargeld. Nachdem sie das Geld aus der Kasse entnommen hatten, flüchteten sie in Richtung Kottbusser Tor. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben