Berlin : POLIZEI-TICKER

Unwissentlich Gewalttäter gefasst

mitte - Ein Polizist außer Dienst hat am Montag, ohne es zu wissen, einen gesuchten Gewalttäter festgenommen. Der 28-Jährige hatte im Einkaufszentrum Alexa am Alexanderplatz eine Verkäuferin belästigt. Das Sicherheitspersonal konnte den Mann gemeinsam mit dem zufällig anwesenden Polizisten trotz heftiger Gegenwehr festnehmen. Bei der anschließenden Überprüfung kam heraus, dass der Festgenommene am vergangenen Sonnabend in den frühen Morgenstunden seine Mutter in ihrer Wohnung in der Zähringer Straße in Wilmersdorf niedergestochen und schwer verletzt hatte. Der vermutlich psychisch kranke Täter sollte am gestrigen Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. jra

Schüsse bei Kiosküberfall

Neukölln - Vermutlich mit einer Schreckschusspistole bewaffnet, hat in der Nacht zu Dienstag ein Maskierter einen Kiosk in der Harzer Straße überfallen. Der Räuber betrat gegen 1 Uhr die Spätverkaufsstelle und forderte dort von dem 29-jährigen Angestellten die Herausgabe des Geldes. Als der Mitarbeiter sich weigerte, ihm dieses auszuhändigen, schoss der Unbekannte in Richtung der ausgelegten Waren. Der Täter konnte anschließend mit der Beute in Richtung Elsenstraße flüchten. jra

Einbrecher festgenommen

Charlottenburg - Auf frischer Tat ertappten Polizisten am frühen Montagmorgen einen Einbrecher. Der 24-Jährige versuchte gegen 2 Uhr in der Zillestraße die Eingangstür zu angrenzenden Büroräumen aufzuhebeln. Aufmerksame Anwohner hörten die Geräusche und alarmierten die Polizei. Bei seiner Festnahme fanden die Beamten Einbruchswerkzeug bei dem Mann. jra

0 Kommentare

Neuester Kommentar