Berlin : POLIZEI-TICKER

Vier Linienbusse beschossen

Schöneberg/Zehlendorf - Unbekannte haben am Donnerstag vier BVG-Busse beschädigt. Zwischen 16.30 Uhr und 19.40 Uhr wurden zwei Wagen der Linie M 48 in der Rheinstraße und in der Potsdamer Straße beschossen, so dass die Scheiben sprangen. Zugleich wurden auch ein Bus am Kaiser-Wilhelm-Platz sowie einer am Lupsteiner Weg in Zehlendorf angegriffen. Ein Zusammenhang zwischen den Taten ist wahrscheinlich. Tsp

Mann vermutlich erfroren

Weißensee - In Weißensee ist offenbar ein weiterer Wohnungsloser der Kälte zum Opfer gefallen. Wie die Polizei am Freitagabend mitteilte, war am Nachmittag nahe einer Kleingartenanlage ein Toter gefunden worden. Auch wenn die Leiche erst am Sonnabend untersucht werden sollte, vermutet die Polizei, dass der Mann erfroren ist. In den vergangenen Tagen hatten die Behörden bereits mehrere Kältetote gemeldet. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben