Berlin : POLIZEI-TICKER

Mann bei Streit durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Marzahn - Bei einer Auseinandersetzung mit einer Gruppe von Vietnamesen wurde ein Mann am Sonntag früh durch mehrere Messerstiche in den Oberkörper lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei geriet der 24-Jährige in einem Lokal in der Wittenberger Straße in Marzahn aus bislang ungeklärter Ursache mit mehreren Männern in Streit, in dessen Verlauf er zunächst geschlagen wurde. Nachdem mehrere Personen aus der Gruppe mit dem 24-Jährigen das Lokal verlassen hatten, attackierten sie ihn in einem Einkaufscenter und verletzten ihn durch Messerstiche in den Oberkörper lebensgefährlich. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Wuhlebecken. Einen 19-jährigen Verdächtigen, dessen Beteiligung noch nicht geklärt ist, konnte die Polizei kurz darauf festnehmen. Das 24-Jährige Opfer wurde vom Notarztwagen in eine Klinik gebracht und dort operiert. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben