Berlin : POLIZEI-TICKER

Zwei Supermärkte überfallen

Berlin - Zwei Supermärkte sind am Montagabend ausgeraubt worden. Ein maskierter Mann bedrohte in Niederschöneweide zwei Angestellte und eine Kundin eines Supermarkts mit einer Schusswaffe, fesselte sie und entwendete die Tageseinnahmen. Die drei Frauen wurden leicht verletzt. In Kreuzberg überfielen zwei Maskierte den Supermarkt am Kottbusser Damm. Sie bedrohten die 43-jährige Kassiererin mit einer Pistole und einer Metallstange. Die Räuber nahmen Bargeld aus der Kasse und flüchteten. Die Kassiererin blieb unverletzt. Tsp

26-Jähriger bei Busunfall verletzt

Charlottenburg - Ein 26-Jähriger ist in der Nacht zum Dienstag in der Heerstraße von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt worden. Er hatte die Fahrbahn überquert und dabei den Bus der Linie M49 offenbar übersehen. Tsp

Dealer festgenommen

Neukölln- Die Polizei hat Montagnacht einen Dealer festgenommen und in seinem Keller in der Lipschitzallee mehrere Päckchen Rauschgift sichergestellt. Der 35-Jährige war auf U-Bahnhöfen aufgefallen und deshalb beobachtet worden. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben