Berlin : POLIZEI-TICKER

Mieter stirbt bei Wohnungsbrand

Biesdorf - Einen Toten fanden Feuerwehrleute beim Löschen eines Wohnungsbrandes am Freitagmorgen in der Cecilienstraße. Anwohner hatten gegen 3.20 Uhr Rauch im Haus bemerkt. Nachdem Feuerwehrleute die brennende Wohnung gewaltsam geöffnet und die Flammen gelöscht hatten, fanden sie den 43-jährigen Mieter leblos in den Räumen. Das Brandkommissariat ermittelt die Einzelheiten. jra

Brandanschläge auf Firmenwagen

Reinickendorf/Pankow - Eine Gruppe, die sich selbst „Autonome“ nennt, hat sich zu Brandanschlägen auf zwei Firmenwagen von Siemens in der Nacht zu Freitag bekannt. Gegen 23.10 Uhr hatte ein Autofahrer in der Brusebergstraße in Reinickendorf einen brennenden VW Golf bemerkt. Auch ein daneben geparkter Seat geriet in Brand und wurde schwer beschädigt. 50 Minuten später bemerkte eine Passantin in der Pankower Gleimstraße ebenfalls einen brennenden Golf der Firma. Die Polizei konnte das Feuer am Vorderrad löschen, sodass nur geringer Schaden entstand. In dem Bekennerschreiben wird dem Konzern vorgeworfen, einen bevorstehenden Polizeikongress maßgeblich mit zu gestalten und Projekte zu unterstützen, die „Natur und Menschen zerstören“. jra

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben