Berlin : Polizei-Ticker

Räuber überfiel Rentner in Wohnhaus

Zehlendorf - Ein Rentner ist am Donnerstagnachmittag in einem Wohnhaus im Eisvogelweg überfallen worden. Als der Sehbehinderte das Haus betrat, folgte ihm der Täter unbemerkt durch die Tür. Nach Angaben der Polizei rannte der Unbekannte zunächst an dem 86-Jährigen in Richtung Treppe vorbei. Als der Rentner dann seine Wohnungstür aufschließen wollte, stieß der Mann ihn zu Boden. Der 86-Jährige stürzte. Anschließend raubte der Täter seine Brieftasche. Der Räuber konnte flüchten, der Rentner wurde leicht verletzt. jas

Auto überschlug sich auf glatter Straße

Charlottenburg - Eine junge Frau ist in der Nacht zu Freitag im Maikäferpfad bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Die 19-Jährige war zusammen mit ihrer 18-jährigen Begleiterin in einem Peugeot unterwegs. Auf der glatten Straße geriet der Wagen ins Schlittern. Bei dem Versuch, die Kontrolle über das Fahrzeug zurückzugewinnen, fuhr die Frau über einen Poller. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin kam ins Krankenhaus, die Beifahrerin wurde ambulant behandelt.jas

BVG-Bus mit Vollbremsung: Frau kommt in Klinik

Steglitz - In einem BVG-Bus ist Donnerstag eine Frau schwer gestürzt. Der Linienbus war die Lankwitzer Leonorenstraße in Richtung Charlottenstraße entlanggefahren, als die Fahrerin eines Audis nach rechts in die Charlottenstraße abbiegen wollte. Weil das Heck ihres Fahrzeugs dem Bus den Weg versperrte, musste der Busfahrer stark bremsen. Dabei stürzte eine 58-Jährige. Sie hatte im Treppenbereich des Busses gestanden. Die Frau kam ins Krankenhaus. jas

0 Kommentare

Neuester Kommentar