Berlin : POLIZEI-TICKER

Säugling durch Dachlawine verletzt

Karow - Durch eine Dachlawine ist in Karow ein fünf Wochen alter Säugling leicht verletzt worden. Die Familie sei auf dem Ballonplatz unterwegs gewesen, als aus zehn Metern Höhe ein Schneebrett direkt auf sie fiel. Der im Kinderwagen befindliche Junge sei komplett unter Schnee und Eis begraben worden. Das Kind erlitt Schürfwunden im Gesicht und am Hals. Die Mutter klagte laut Polizei über Rückenschmerzen, dem Vater tat der linke Arm weh. Die angerückte Feuerwehr befreite das Dach von Schnee und Eis. Tsp

Überfall abgewehrt, Fuß gebrochen

Prenzlauer Berg - Ein Mann, der sich in der Nacht zu Sonntag bei einem Raubüberfall wehrte, brach sich den Fuß und erlitt Gesichtsverletzungen. Zwei Unbekannte sprachen den 24-Jährigen in der Malmöer Straße an, forderten Wertsachen und prügelten ihm mit einem Schlagring mehrfach ins Gesicht. Da sich das Opfer wehrte, flüchteten die Täter. Tsp

Betrunkene Jugendliche aufgegriffen

Berlin - Polizei und Feuerwehr haben in der Nacht zu Sonntag mehrere betrunkene Jugendliche aufgegriffen und in Krankenhäuser gebracht. Im Treptower Park entdeckten Passanten eine unterkühlte 14-Jährige, die 1,55 Promille im Blut hatte. In Charlottenburg eilte die Feuerwehr in die Joachimstaler Straße zu einer Diskothek, in der sich ein 16-Jähriger mehrfach übergab. In der Eitelstraße in Lichtenberg wurde eine 14-Jährige von der Feuerwehr aufgegriffen, die zuvor eine halbe Flasche Wodka getrunken hatte. Und im Spandauer Industriegebiet Am Schlangengraben griff die Feuerwehr einen 16-Jährigen auf, der nicht mehr nach Hause fand. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben