Berlin : POLIZEI-TICKER

Betrunken in den Gegenverkehr

Charlottenburg - Mit 1,67 Promille im Blut raste am Sonntag gegen 3.15 Uhr ein 28-Jähriger mit seinem Audi entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn Richtung Dreieck Funkturm. Der Fahrer hatte zuvor in der Spanischen Allee in Westend die falsche Auffahrt zur Autobahn genommen. Nur durch rasches Ausweichen konnten entgegenkommende Autofahrer einen Zusammenstoß verhindern. Kurz vor der Anschlussstelle Hüttenweg stoppte die Polizei den Raser und seine ebenfalls im Auto sitzende Freundin. Der aggressive Mann beschimpfte die Beamten bei der Atemalkoholmessung. Ihm wurde der Führerschein entzogen, eine Blutentnahme angeordnet. vie

Raubüberfall auf Kneipe

Neukölln - Mit einer Pistole bewaffnet hat ein Unbekannter in der Nacht zum Montag eine Kneipe in der Nogatstraße überfallen. Der Mann drängte sich gegen 0.50 Uhr hinter den Tresen und zwang die Angestellte zur Herausgabe der Tageseinnahmen. Während die Frau das Geld aushändigte, schlug der Mann ihr mit der Pistole auf den Kopf und sprühte ihr Reizgas ins Gesicht. Anschließend flüchtete er in Richtung Hermannstraße. Die 33-Jährige erlitt bei dem Überfall eine Kopfplatzwunde und kam in ein Krankenhaus. jra

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben