Berlin : POLIZEI-TICKER

Acht Brandstiftungen

innerhalb weniger Stunden

Mitte/Kreuzberg – In der Nacht zu Freitag haben vermutlich Linksextremisten an mehreren Stellen in Mitte und Kreuzberg Feuer gelegt. Einige Taten sind mit großer Wahrscheinlichkeit politisch motiviert, bei anderen wird dies noch geprüft. So wurden an einem in der linken Szene verhassten Luxusneubau an der Dresdener Straße Holzteile angezündet. Ha

Drei Schüler nach Amokdrohung

an Tempelhofer Schule vernommen

Tempelhof - Wegen Schmierereien an der Wand einer Tempelhofer Oberschule nahm die Polizei am Freitag einen 13-Jährigen und zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren fest. Sie hatten in einem Schriftzug einen „Amoklauf“ angekündigt. Die Polizei kam nach dem Verhör zu dem Schluss, dass die Drohung nicht ernst gemeint war und ließ sie laufen. lvt

80-jährige Frau in ihrem Haus überfallen und verletzt

Reinickendorf - Eine 80-jährige Frau wurde Donnerstagabend in ihrem Haus im Ortsteil Waidmannslust überfallen und leicht verletzt. Zwei unbekannte Männer hatten gegen 19 Uhr geklingelt und angegeben, dass sie von der Polizei wären. Die Räuber flüchteten mit Schmuck und Geld. Das Opfer erlitt einen Schock und Kopfverletzungen. Ha

Zwei Männer nach Steinwürfen

auf U-Bahnzüge festgenommen

Hellersdorf - Polizisten haben Freitag früh zwei Männer festgenommen, die U-Bahnzüge mit Steinen beworfen und Signale zerstört haben. Die 19 und 20 Jahre alten Täter hatten 1,5 und 1,7 Promille Alkohol im Blut. Sie kamen nach Blutentnahme wieder auf freien Fuß. Ha

„Internetwache“ der Polizei stundenlang ausgefallen

Die „Internetwache“, über die unter www.berlin.de/polizei Anzeigen aufgegeben werden können, ist Freitag von 15 bis 21 Uhr wegen eines Serverproblems ausgefallen. Wer in dieser Zeit Anzeigen aufgegeben hat, wird von der Polizei gebeten, den Vorgang zu wiederholen. lvt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben