Berlin : POLIZEI-TICKER

Scheiben an Lichtenberger

SPD-Büro eingeworfen

Lichtenberg - Unbekannte haben am Dienstag zwei Scheiben am Büro der Lichtenberger SPD in der Rathausstraße eingeworfen. Nach Polizeiangaben wurde im Internet ein Bekennerschreiben zu der Tat veröffentlicht. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Erst Ende März hatten Unbekannte drei Scheiben an der Zentrale der Berliner SPD in Wedding zerstört. ddp

Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Wohnungsbränden

Neukölln / Tempelhof - Bei Wohnungsbränden sind ein 28-Jähriger getötet und ein 48-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Am Dienstag hatten Nachbarn Rauch aus einer Wohnung in der Tankredstraße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der Mann wurde leblos aufgefunden, Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. In der Nacht zu Mittwoch wurde die Feuerwehr in die Neuköllner Erkstraße gerufen. Die Retter fanden den 48-jährigen Mieter leblos in seiner Wohnung. Ein Notarzt reanimierte den Mann, der anschließend ins Krankenhaus gebracht wurde. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine brennende Zigarette ein Möbelstück in Brand gesetzt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben