Berlin : POLIZEI-TICKER

Mann wollte Streit schlichten:

mit Messer leicht verletzt

Moabit - Bei einem handgreiflichen Streit in Moabit ist in der Nacht zu Samstag ein 41-jähriger Mann mit einem Messer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge waren ein 55-Jähriger und ein 51-jähriger Mann bei einem Trinkgelage in einer Wohnung an der Bachstraße aneinandergeraten. Als die Auseinandersetzung eskalierte, ging der 41-Jährige laut Polizei dazwischen. Daraufhin wurde er von dem 51-Jährigen mit einem Messer angegriffen. Das Opfer erlitt leichte Schnitt- und Stichverletzungen am Hals. Polizeibeamte nahmen den 51-jährigen Tatverdächtigen fest. ddp

Kinder randalierten

vor Kinder- und Elternzentrum

Neukölln - Nachdem ein Betreuer am Freitagabend eine Gruppe türkischer Kinder aus dem „Interkulturellen Kinder- und Elternzentrum“ verwiesen hatte, begannen die 9- bis 13-Jährigen zu randalieren. Sie traten den 42-Jährigen und flüchteten. Wenig später kam eine größere Gruppe zurück. Die Kinder und Jugendlichen traten gegen die Eingangstür. Als die Polizei anrückte, flüchteten die „Halb starken“, so die Polizei. Gegen sie wird wegen besonders schweren Landfriedensbruchs, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Hausfriedensbruchs ermittelt. Ha

Drei Drogenhändler bei Verkauf festgenommen

Neukölln - Zivilbeamte haben am Freitagnachmittag fünf Männer beim Verkauf von Drogen festgenommen. Gegen 16 Uhr beobachteten die Polizisten auf dem U-Bahnhof Hermannstraße mehrere Übergaben von Betäubungsmitteln, in deren Folge drei Händlern sowie zwei Käufern die Freiheit entzogen wurde. Bei der Durchsuchung der Personen wurden rund 45 Kügelchen mit Drogen gefunden. Sie wurden ebenso wie Geld und Telefone beschlagnahmt. Die beiden 23 und 31 Jahre alten Kunden wurden nach der Personalienfeststellung auf freien Fuß gesetzt. Die Verkäufer im Alter von 15 und 18 Jahren werden von der Kripo vernommen. Tsp

Drogeriemarkt am Eichborndamm

von Maskierten überfallen

Reinickendorf - Zwei Unbekannte überfielen Freitagabend einen Drogeriemarkt am Eichborndamm und entkamen mit den Tageseinnahmen. Die beiden Männer hatten die Angestellte mit einer Pistole bedroht. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben