Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Wedding – Erst flogen Fäuste, dann wurde zugestochen. Ein 55jähriger Franzose hat am Freitagabend auf der Koloniestraße kurz vor Mitternacht einem 28-jährigen Polen ein Messer in den Bauch gerammt. Das Opfer wurde in einem Krankenhaus notoperiert. Die Männer waren zuvor vor einem Imbiss über Hundegebell in Streit geraten. Ha

Autofahrer nach Unfall mit Tram eingeklemmt

Französisch-Buchholz – Ein Autofahrer wurde gestern Nachmittag nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in der Pasewalker Straße in seinem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr barg den Schwerverletzten. Ha

Freizeitfahrzeug „Quad“ umgekippt – zwei Schwerverletzte

Marienfelde – Zwei Verletzte forderte am Samstagabend ein Unfall mit einem so genannten Quad. Ein 37-Jähriger und seine gleichaltrige Bekannte mussten ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem ihr vierrädriges Mobil, eine Mischung aus Motorrad und Auto, in der Mauserstraße umgekippt war. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Ha

Jugendliche Räuber festgenommen

Mitte – Fünf Jugendliche überfielen am Samstagabend im Weinbergspark zwei 16-Jährige. Sie raubten Kleingeld, einen CD-Spieler, ein Feuerzeug und ein Telefon. Nach der zweiten Tat wurde das Quintett (14 bis 17 Jahre) in einem U-Bahnhof festgenommen. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben