Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Neukölln – Die Staatsanwaltschaft hat nach dem Tod eines 35jährigen Drogenabhängigen während eines Polizeieinsatzes in Neukölln Ermittlungen eingeleitet. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) stürmte seine Wohnung, nachdem Nachbarn wegen vermeintlicher Schüsse die Polizei alarmiert hatten. Nach der Festnahme klagte er über Übelkeit, dann verschlechterte sich sein Zustand rapide, er starb noch in der Wohnung. Die genauen Umstände sind bislang ungeklärt. dpa

Frau in die Türkei abgeschoben

Tiergarten – Die Polizei hat am Montag eine 38-Jährige in die Türkei abgeschoben. Angeblich wurde sie 1971 im Libanon geboren. Doch nun kam heraus, dass sie bereits 38 Jahre alt und Türkin ist. Sie ist die Tochter eines polizeibekannten arabisch-kurdischen Familienoberhaupts, der am 13. Juli abgeschoben worden war. tabu

Mehr Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben