Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Kreuzberg – Über dem Tempodrom steht offenbar auch weiterhin kein guter Stern: Erst schlittert die Stiftung in die Insolvenz. Und jetzt sind dem Liquidrom, dem von der Insolvenz nicht betroffenen Mieter des Betonzelts am Anhalter Bahnhof, auch noch die Einnahmen eines Tages geraubt worden. Ein maskierter Mann hatte am Freitagabend das Schwimmbad, das sich an der Möckernstraße im TempodromGebäude befindet, überfallen. Er bedrohte die Angestellte in der Therme mit einer Schusswaffe und verlangte die Tageseinnahmen. Die Frau übergab ihm das Geld, der Täter flüchtete. Nach Polizeiangaben soll es sich um einen Ausländer zwischen 20 und 25 Jahren handeln, 1,75 bis 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet. tabu

Durchs Oberlicht eingestiegen

Wedding – Bei einem Einbruchversuch in ein Elektronikgeschäft in der Schererstraße sind in der Nacht zu Sonnabend vier Männer von der Polizei festgenommen worden. Eine Anwohnerin hatte die Beamten gegen 0 Uhr 20 gerufen, nachdem sie beobachtet hatte, wie der Mann durch ein Oberlicht in das Geschäft geklettert war und dann ein Laptop an drei vor dem Geschäft wartende Komplizen übergeben hatte. Die alarmierten Beamten nahmen die vier Täter im Alter von 16, 17 und 19 Jahren fest. Drei von ihnen sind der Polizei bereits wegen Raubes und Diebstahls bekannt. tabu

Mehr Polizeinachrichten gibt es im Internet unter: www.meinberlin.de/polizeiticker

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar