Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Kreuzberg – Nur mit einem massiven Polizeiaufgebot konnte am Dienstagabend eine Schlägerei zwischen zwei arabischen Großfamilien auf der Böcklerstraße beendet werden. Drei junge Männer wurden durch Messerstiche verletzt. Als Polizei und Rettungswagen eintrafen, sammelten sich auf der Straße etwa hundert Personen, die zum Teil mit Eisenstangen und Holzlatten bewaffnet waren. Die Araber bedrängten die Polizei, um zu den Verletzten und Festgenommenen vorzudringen. Fünf Polizisten erlitten leichte Verletzungen. Wegen Widerstands, schweren Landfriedensbruchs und Körperverletzung nahm die Polizei fünf Männer fest. Ha

Schwerverletzter flüchtete aus Krankenhaus

Marzahn – Die Polizei sucht nach dem möglichen Opfer einer Straftat. Wie sie jetzt bekannt gab, war der Mann bereits im Juni wegen eines Schädelbruchs in das Marzahner Krankenhaus eingeliefert worden. Er hatte jedoch keine Papiere bei sich und konnte nicht identifiziert werden. Am 30. Juni war der Mann dann plötzlich verschwunden, obwohl eine Behandlung nötig gewesen wäre. Als Namen nannte der Unbekannte etwas, das wie „Slawa Ratkowski“ klang. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben