Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Köpenick – Bei einem Streit zwischen 15 arabischen und chinesischen Abschiebehäftlingen sind am Dienstag drei Häftlinge verletzt worden. Zu der Auseinandersetzung kam es während eines Spazierganges im Hof im Polizeigewahrsam Köpenick. Die Gründe waren zunächst ungeklärt. Drei Chinesen erlitten durch Faustschläge und Fußtritte Verletzungen am Kopf und mussten ins Krankenhaus.dpa

Polizeimeldungen im Internet

www.meinberlin.de/polizeiticker

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben