Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Charlottenburg – Ein geistig Behinderter ist auf dem Breitscheidplatz offensichtlich von Drogendealern zusammengeschlagen und beraubt worden. Die beiden Täter konnten unerkannt flüchten. Der 22 Jahre alte Schwerbehinderte war am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr hinter der Gedächtniskirche angesprochen worden, ob er „grünes Gras“ kaufen wolle. Als er verneinte, stahlen ihn die Männer seine Geldbörse mit Schwerbehindertenausweis und schlugen ihn zu Boden. Zudem traten sie auf ihn ein. Die Räuber flüchteten in verschiedene Richtungen. Der 22Jährige wurde mit Rippenprellungen im Krankenhaus behandelt. Ha

15-jährige Radfahrerin

von Auto angefahren

Weißensee – Eine 15-Jährige wurde Donnerstagabend bei einem Unfall schwer verletzt. Sie überquerte mit ihrem Fahrrad um 19.40 Uhr die Romain-Rolland-Straße. Dabei übersah sie ein Auto auf der Busspur. Ha

Weitere Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

0 Kommentare

Neuester Kommentar