Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Mitte – Die Polizei hat am Montag einen 14jährigen Vietnamesen auf dem S-Bahnhof Alexanderplatz festgenommen. Er wird verdächtigt, letzten Freitag einen gleichaltrigen Landsmann vor einem Asylbewerberheim in der Tschaikowskistraße (Pankow) erstochen zu haben. Die Hintergründe sind unklar. tabu

Mutmaßlicher Vergewaltiger

erhielt Haftbefehl

Reinickendorf – Ein 19-jähriger mutmaßlicher Vergewaltiger hat Haftbefehl erhalten. Er soll in der Nacht zu Montag eine gleichaltrige Touristin aus Lübeck in seiner Wohnung geschlagen und vergewaltigt haben. Die beiden hatten sich in einer Disko am Kurfürstendamm kennen gelernt. Die Frau habe den Berliner „sympathisch gefunden“, hieß es bei der Polizei, und war deshalb freiwillig mit zu ihm nach Hause gefahren. Nach der Tat hatte der Mann das Opfer laufen lassen. tabu

Brandanschläge gegen Hartz IV-Reformen

Reinickendorf – Die linksradikale „Militante Gruppe“ hat sich zu zwei Brandanschlägen auf Sozial- und Bezirksämter bekannt. In einem Schreiben an die „Tageszeitung“ werden die Anschläge als Protest gegen Hartz IV erklärt. In Reinickendorf war in den letzten Tagen eine Fußmatte, in Tempelhof ein Müllcontainer entzündet worden, teilte die Polizei mitddp

Mehr Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben