Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Lichterfelde Ein Fußgänger ist am Sonntagabend in Lichterfelde ums Leben gekommen. Nach Mitteilung der Polizei wurde der Mann um 18.40 Uhr von einem Auto erfasst, als er die Fahrbahn der Straße Unter den Eichen kurz hinter dem Tunnel an der Drakestraße überqueren wollte. Ein 29-Jähriger Mann aus Bayern, der mit seinem Wagen aus dem Tunnel kam und in Richtung Zehlendorf fuhr, hatte nicht mehr bremsen können. Der bis Redaktionsschluss nicht identifizierte Fußgänger wurde in eine Klinik gebracht. Dort erlag er gegen 20 Uhr seinen Verletzungen. Damit hat sich die Zahl der Menschen, die 2004 auf Berlins Straßen getötet wurden, auf 57 erhöht. ling 21-Jährige raste betrunken gegen Betonpfeiler

Hellersdorf - Schwer verletzt wurde eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der Straße Alt-Kaulsdorf in Hellersdorf. Die junge Frau war gegen fünf Uhr früh am Sonntag von der Straße abgekommen und gegen den Betonpfeiler einer Werbetafel auf dem Mittelstreifen gefahren. Zeugen berichteten der Polizei, dass die Frau mit stark überhöhtem Tempo auf der Ausfallstraße Richtung Stadtgrenze unterwegs war. Zudem sei sie nach Polizeiangaben betrunken gewesen. Die junge Fahrerin wurde von einem Notarztwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Fahrzeug wurde stark beschädigt. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar