Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Steglitz Ein 39-jähriger Bauarbeiter ist am Dienstagvormittag schwer verletzt worden, als er von einem Gerüst im Karl-Fischer-Weg sieben Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann prallte auf den Boden und erlitt Becken- und Wirbelbrüche sowie innere Verletzungen. Er wurde im Krankenhaus operiert. Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar. Der Verletzte aus Brandis/Sachsen arbeitete für eine sächsische Baufirma und war für eine Woche auf der Baustelle in Steglitz engagiert. tabu

Mai-Randale: 18-Jähriger gefasst

Neukölln – Die Polizei hat einen 18-Jährigen identifiziert, der als Randalierer vom 1. Mai auf dem Fahdungsplakat unter Bild Nummer 13 gesucht wurde. Aufgrund der Veröffentlichung der Fahndungsplakate, auf der 21 mutmaßliche Täter abgebildet sind, gingen mehrere Hinweise ein. Am Montag wurde der 18-Jährige festgenommen. Damit sind fünf Gesuchte identifiziert. tabu

Mehr Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben