Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Neukölln Vier Männer haben einen 20-Jährigen am Sonntagabend gezwungen, zwei BVG-Karten für 1216 Euro zu kaufen. Gegen 19 Uhr hatten ihn die Täter mit einem Messer bedroht. Am Ostbahnhof musste das Opfer die BVG-Karten mit seiner EC-Karte erwerben. Anschließend wurde es freigelassen.weso

Räuber stach zu

Hohenschönhausen - Von einem Räuber ist am Sonntag am Malchower Weg ein 19-Jähriger niedergestochen worden. Lebensgefahr besteht nicht. Zuvor hatte der Täter die Handys von dem 19-Jährigen und dessen zwei Begleitern verlangt. Der Täter stach zu, nachdem ihm die Beute übergeben worden war.weso

Flüchtender von Auto erfasst

Neukölln – Ein mutmaßlicher Betrüger ist gestern gegen 20.30 Uhr in der Karl-Marx-Straße von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann hatte nach Polizeiangaben versucht, ein Handy-Geschäft zu betrügen. Als der junge Mann aufflog, rannte er auf die Straße. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben