Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Treptow Ein 41-jähriger Mann hat offenbar während eines Streits am Sonntagabend seinen 20-jährigen Trinkkumpanen in einer Wohnung in der Johannes-Werner-Straße mit mehreren Messerstichen verletzt. Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei schwebt er inzwischen aber nicht mehr in Lebensgefahr. Der 41-Jährige wurde festgenommen. Beide Männer waren während der Tat betrunken, hieß es bei der Polizei. Der Täter ist polizeibekannt und soll bereits wegen Kindesmissbrauchs eine Haftstrafe verbüßt haben. tabu

„Burger-King“-Filiale ausgeraubt

Pankow - Drei Männer haben in der Nacht zu Montag eine „Burger King“-Filiale in der Prenzlauer Promenade überfallen. Die maskierten Räuber klopften an die Hintertür. Weil die Angestellten eine Lieferung erwarteten, öffneten sie. Die Täter bedrohten die Mitarbeiter mit einer Schusswaffe, drängten sie in die Büroräume und flüchteten danach mit den Tageseinnahmen. tabu

Einbrecher festgenommen

Charlottenburg - Die Polizei hat in der Nacht zu Montag einen 22-Jährigen festgenommen, der versucht haben soll, in eine Drogerie in der Leibnizstraße einzubrechen. Die Alarmanlage des Ladens war ausgelöst worden, als der Täter offenbar durch das Fenster an der Rückseite in die Drogerie eingestiegen war. Die Polizisten fanden Einbruchswerkzeug beim Festgenommenen. tabu

Weitere Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar