Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Niederschöneweide – Zwei SupermarktKunden ist es zu verdanken, dass am Freitagabend ein 19-jähriger Räuber festgenommen werden konnte. Der Täter hatte einen Supermarkt in der Schnellerstraße betreten und in die Luft geschossen. Er bedrohte die Kassiererin und ließ sich das Geld geben. Als er versuchte, eine Kasse aufzubrechen, nutzten zwei Kunden die Gelegenheit und überwältigten den Räuber. tabu

Linke stören Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier einer Abrissfirma in einer Friedrichshainer Bar ist am Freitagabend von einer Gruppe Linksextremer gestört worden. Fünf Vermummte schmissen gegen 21 Uhr Steine gegen die Fensterscheibe des Lokals in der Frankfurter Allee. 30 Partygäste stürmten aus dem Lokal und verfolgten die Angreifer. An der Rigaer Straße/Ecke Proskauer Straße stießen 50 weitere Linke hinzu und bewarfen die Weihnachtsfeiergäste mit Flaschen und Steinen. Als die Polizei kam, flüchteten die Angreifer. tabu

Messerstiche auf U-Bahnhof

Wedding – Ein 24-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend auf dem U-Bahnhof Gesundbrunnen von einem 25-jährigen Mann durch zwei Messerstiche verletzt worden. Dem war ein Handgemenge der beiden vorausgegangen, als der Ältere dem Jüngeren seine Zigarette wegnehmen wollte, da auf den Bahnhöfen das Rauchverbot gilt. tabu

Mehr Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

0 Kommentare

Neuester Kommentar