Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Kreuzberg – Bei der Polizei haben sich ein Mann und eine Frau gemeldet, die den „UBahn-Schubser“ am Kottbusser Tor gesehen haben. Wie berichtet, hatte am Montagabend der 52-jährige Bozan T. bei der Polizei angezeigt, dass er von einem Unbekannten ins Gleisbett der U8 geschubst und dann geschlagen worden sei. „Die Zeugen haben gesehen, dass sich der Mann auf den Gleisen befand und mit einem anderen Mann rangelte“, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen dauern an. tabu

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar