Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Mitte – Ein 61jähriger Autofahrer ist am Sonntag gestorben, nachdem er einen Herzinfarkt am Steuer erlitten hatte. Der Mann war auf der Leipziger Straße zum Potsdamer Platz unterwegs, als er bewusstlos wurde und auf die Gegenbahn geriet. Dabei fuhr er auf zwei weitere Autos auf. Verletzt wurde niemand. tabu

Schlägerei mit Fußballfans

Lichtenberg – Mit Pfefferspray und Schlagstöcken mussten sich Polizeibeamte in der Nacht zum Sonntag gegen eine Gruppe von 70 alkoholisierten Fußballfans der Clubs „Union Berlin“ und „BFC Dynamo Berlin“ zur Wehr setzen. Zeitweise waren 40 Polizisten im Einsatz, zwei erlitten leichte Verletzungen. Die Auseinandersetzung im Bowlingcenter „A’s Club Bowling And Fun“ in der Dolgenseestraße begann, als die Beamten eine Schlägerei schlichten wollten und drei junge Männer festhielten, die einen 19-Jährigen angegriffen hatten. Außerdem kam Unmut bei den Fans auf, weil die Polizisten einen 20-Jährigen vorläufig festnahmen, der Kleidung mit verbotenen Thor Steinar-Runen trug. tabu

Wohnung ausgebrannt

Steglitz – In einem Zweifamilienhaus in der Rothenburgstraße ist aus noch unbekannter Ursache ein Feuer im Erdgeschoss ausgebrochen. Der 76-jährige Mieter und seine 79-jährige Ehefrau kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. tabu

Feuer in der Liebesnacht

Köpenick - Es sollte ein romantischer Abend werden - doch er endete mit einem Feuer. Ein Liebespaar hatte sich am Samstag in der Wohnung des 16-jährigen Mädchens in der Falkenbrunnstraße in Altglienicke getroffen. Die junge Frau und ihr 18-jähriger Freund zündeten rund um das Bett Teelichter an. Ein Kissen fing Feuer und setzte das Zimmer in Brand, erst die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Die Jugendlichen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. tabu

Mehr Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar