Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Moabit – Gegen drei Polizeikommissare wurde Anklage unter anderem wegen Beihilfe zum bandenmäßigen Rauschgifthandel erhoben. Ihnen wird von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, den Verkauf von Marihuana in einem Café in der Moabiter Huttenstraße begünstigt zu haben. Im Gegenzug sollen die Polizisten Esseneinladungen bekommen haben. Die drei suspendierten Beamten bestreiten die Tat. tabu

1300 HandySünder erwischt

Berlin – Bei einer dreitägigen stadtweiten Verkehrsaktion mit Handy- und Gurtkontrollen zählte die Polizei 6000 Verstöße. Die Zivilstreifen entdeckten rund 1300 Handy-Sünder – darunter auch 66 Radfahrer. Zudem ertappten sie knapp 4300 Autoinsassen, die nicht angeschnallt unterwegs waren. In 138 Fällen waren mitfahrende Kinder nicht ordnungsgemäß mit Kindersitzen gesichert, hieß es bei der Polizei. tabu

Tödlicher Unfall – Zeugen gesucht

Wedding – Nach dem tödlichen Unfall eines Fußgängers am 9. März sucht die Polizei Zeugen. Der 72-Jährige war an der Bornholmer/Ecke Grüntaler Straße von einem Fahrradfahrer umgefahren worden. Der Radler flüchtete, obwohl noch einige Passanten hinter ihm herriefen. Der Fußgänger kam ins Krankenhaus und starb am Donnerstag in der Klinik. Zeugen können sich unter der Rufnummer 4664 381360 melden. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben