Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Neukölln Ein 47-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag ermordet in seiner Wohnung gefunden worden. Ein Nachbar hatte im Hausflur der Donaustraße 21 einen starken Geruch bemerkt. Jerzy Suszek starb am 19. oder 20. März durch mehrere Stiche in die Brust. Die Motive für die Tat sind bislang unklar. Nach Polizeiangaben traf sich der Mann oft zum Trinken mit polnischen Bekannten. Die Polizei fragt, wer den arbeitslosen Mann, der auch „Jurek“ genannt wurde, kennt. Hinweise unter Telefon 4664 911 601. Ha

Berliner tödlich verunglückt

Joachimsthal - Bei einem Verkehrsunfall bei Joachimsthal in Brandenburg starb am Montagvormittag ein 72-jähriger Autofahrer aus Berlin. Nach Polizeiangaben kam er aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 198 mit seinem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer starb noch am Unfallort. Seine gleichaltrige Frau kam schwerverletzt ins Krankenhaus. ddp

Raser-Unfall: A 111 gesperrt

Reinickendorf - Ein 23-Jähriger verursachte durch zu hohes Tempo am Samstag Abend einen Unfall auf der Stadtautobahn. Er geriet an der Ausfahrt Kurt-Schumacher-Platz ins Schleudern und fuhr gegen die Leitplanke. Weil er dabei Öl verlor, wurde die Autobahn für 1,5 Stunden gesperrt. Verletzt wurde niemand. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben