Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Neukölln Eine 17-jährige Kreuzbergerin ist gestern Vormittag in Neukölln von einem Auto gerammt und durch die Scheibe eines BVG–Wartehäuschens gedrückt worden. Sie wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Der 35-jährige Autofahrer war mit überhöhter Geschwindigkeit aus der Pannierstraße in die Sonnenallee abgebogen. Er fuhr so schnell, weil er nicht auf die Fußgänger warten wollte, die Grün hatten. Dabei gereit er ins Schleudern und raste über den Bürgersteig direkt auf die sitzende Frau zu. Gegen den Mann wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. kög

Jugendliche überfielen Lebensmittelmarkt

Schöneberg - Drei Jugendliche haben am Sonnabend einen Lebensmittelmarkt überfallen. Ein Täter sprang aufs Transportband, ein Komplize nahm Geld aus der Kasse. Der Filialleiter hielt einen Täter fest. Als ihm ein anderer ins Gesicht schlug, flüchteten die Männer.mne

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben