Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Kreuzberg Ein Taxifahrer ist in der Nacht überfallen worden. Vier Männer waren in das Taxi des 38-Jährigen gestiegen – plötzlich hielt einer den Fahrer von hinten am Hals fest, ein anderer schlug ihn. Als das Taxi stoppte, zerrten die Täter den Mann aus dem Wagen und flüchteten mit der Kasse. Dem Opfer wurden die Augen zugehalten. tabu

Verletzter war 14 Stunden hilflos

Altlandsberg - Ein verletzter Radfahrer aus Berlin-Marzahn hat in der Nacht zu gestern über 14 Stunden hilflos neben der Autobahn A10 gelegen. Der 38-Jährige war auf einem parallel zum Berliner Ring verlaufenden Feldweg gestürzt. Er hatte sich so schwer verletzt, dass er nicht mehr laufen konnte. Er robbte bis zum Wildzaun der Autobahn. Erst am Vormittag entdeckte ein Passant von einer Brücke aus den Verletzten und rief die Feuerwehr. Der Mann kam in eine Klinik. tabu

Schwere Verkehrsunfälle

Mitte/Reinickendorf - Zwei schwere Verkehrsunfälle ereigneten sich gestern Nachmittag: An der Pankstraße Ecke Wiesenstraße wurde eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und am Kopf schwer verletzt. Sie wurde reanimiert. Am Wilhelmsruher Damm rammte ein Auto einen Motorradfahrer. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar