Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Moabit Der 25-jährige Gefangene, der wie berichtet am Donnerstagnachmittag aus dem Kriminalgericht Moabit geflohen ist, konnte bisher nicht gefasst werden. Ein Schöffengericht hatte den Mann wegen Autoschiebereien zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt. Als er zurück in die Untersuchungshaft gebracht wurde, schlug er einen Wachtmeister nieder und floh. Der Beamte erhielt einen Schlag auf die Nase und ist noch im Krankenhaus. Wie der Flüchtling das Gerichtsgebäude verließ, ist noch ungeklärt.weso

Polizei fuhr Fußgänger an

Schöneberg - Auf einer Einsatzfahrt hat ein Polizist am Donnerstagabend auf der Kleiststraße einen 35-jährigen Mann angefahren. Er erlitt Kopfverletzungen. Das Polizeiauto war mit Blaulicht unterwegs. Beim Abbiegen in die Martin-Luther-Straße übersah der Fahrer den Passanten, der die Straße überquerte.weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben