Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Mitte – Arbeiter haben am Dienstagmorgen auf einer Baustelle am Engeldamm, Ecke Melchiorstraße einen Fund gemacht, den sie für eine Bombe hielten und alarmierten die Polizei. Tatsächlich handelte es sich um eine 1,5Liter-Wasserflasche, die mit schwarzem Klebeband umwickelt war. An der Öffnung lugte der Zündkopf einer echten Handgranate heraus. Daraufhin rückten Bombenentschärfer der Polizei an und untersuchten die Flasche. Doch die vermeintliche Bombe stellte sich als Attrappe heraus. Jetzt hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. tabu

Mehr Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben