Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Moabit – Vier Räuberinnen im Alter von 14 bis 16 Jahren sind am Donnerstagabend festgenommen worden, nachdem sie eine 15Jährige in der Stromstraße beraubt hatten. Das Opfer war von hinten am Hals gepackt worden und bekam anschließend Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. tabu

Festnahme nach Reisebüro-Einbruch

Moabit – Zwei 16- und 18-Jährige sind am Donnerstag nach einem Einbruch in ein Reisebüro in der Elberfelder Straße festgenommen worden. Dem Älteren war zunächst die Flucht gelungen. Doch er hatte sein Auto am Tatort stehen lassen. Als er es später bei der Polizei als gestohlen melden wollte, wurde auch er festgenommen. tabu

Homosexuelle im Bus überfallen

Schöneberg – Zwei Homosexuelle, die sich in einem Bus der Linie M46 umarmt hatten, wurden von vermutlich ausländischen Jugendlichen mit Fußtritten traktiert. Einer der Männer erlitt mehrere Rippenbrüche. Die Tat geschah bereits am 9. September. Die Polizei hatte sie nicht gemeldet, weil die Tat zunächst als leichte Körperverletzung eingestuft worden sei, wie ein Sprecher sagte. kt

Stau durch Hubschraubereinsatz

Charlottenburg – Ein Rettungshubschrauber, der auf der Rudolf-Wissell-Brücke der Stadtautobahn landen musste, verursachte gestern gegen 17 Uhr einen Stau. Eine Frau hatte in einem Auto einen Schwächeanfall erlitten. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar