Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Prenzlauer Berg Ein alkoholisierter 40-Jähriger ist gestern gegen 18 Uhr in einem Wohnhaus an der Danziger Straße aus dem zweiten Stock gesprungen – und wurde von einer Markise gebremst. Der Mann aus Schöneberg hatte mit einem Freund aus Pankow gezecht und war offenbar übermütig geworden. Der 40-Jährige sprang aus dem Fenster, fiel auf die Markise einer Kneipe und „rollte sanft ab“, so die Polizei. Hinweise auf einen Selbsttötungsversuch gab es nicht. kög

Partygäste griffen Beamte an

Köpenick - Bei einem Polizeieinsatz wegen Lärmbelästigung kam es am Sonnabend zu handgreiflichem Streit zwischen den Feiernden und den Beamten. Wegen zu lauter Musik war eine Streife in die Straße 235 gerufen worden, wo rund 15 bis 20 Leute eine Party feierten. Die Gäste sollen die Ermahnungen ignoriert und sich aggressiv verhalten haben. Die Polizisten forderten Verstärkung an. Inzwischen hatten sich die Personen mit Sperrholz, Wassertanks und Paletten verbarrikadiert. Die Polizei löste die Veranstaltung auf. Daraufhin sollen die Gäste die Beamten beleidigt und angegriffen haben. Drei Männer und eine Frau wurden vorläufig festgenommen. Zwei Polizisten wurden verletzt, blieben aber im Dienst. Die Feiernden sollen „vom Aussehen her“ der rechten Szene angehören. tabu

Diebstahl mit Wasser vereitelt

Charlottenburg - Eine 71-jährige Mieterin eines Hauses am Spandauer Damm hat in der Nacht zu Montag Verdächtige bemerkt, die einen Motorroller stehlen wollten. Daraufhin soll die Rentnerin Blumenwasser vom Balkon gegossen haben, um die Diebe zu verscheuchen. Die Polizei nahm den 19-jährigen Roller-Dieb fest, dem Sozius gelang die Flucht. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar