Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Wedding Bei Löscharbeiten eines Brandes in Wedding konnten die Feuerwehrleute gestern Abend einen Mann nur noch tot bergen. Das Feuer war in einer Wohnung im vierten Obergeschoss in der Pankstraße/Ecke Wiesenstraße ausgebrochen. Bei Redaktionsschluss hatte die Feuerwehr den Brand weitgehend unter Kontrolle. Zur Identität des Toten und zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. das

Giftschlange im Paket verschickt

Wilmersdorf - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurdedie Polizei am späten Dienstagabend in die DHL-Annahmestelle Forckenbeckstraße gerufen. Den Postmitarbeitern dort war ein Paket mit der Aufschrift „Stark ätzend“ aufgefallen. Bei näherer Betrachtung fanden sie die Warnung „Vorsicht Giftschlangen!“ und den Hinweis, dass es sich im Paket „ein Stück der Art Dendroaspis jamesoni jamesoni“ befinde. Der Absender des Pakets aus Lichtenrade klärte die Beamten später auf, dass dies eine hochgiftige grüne Mamba sei. Er habe die Schlange für eine Ausstellung erhalten und wollte sie zu ihrem Besitzer nach Hamburg zurückschicken. Dass er dies nicht mit einer Paketsendung tun durfte, war dem Mann angeblich nicht bekannt. das

Motorräder angezündet

Lichtenberg - In nur 15 Minuten hat ein vermutlich 33-jähriger, obdachloser Mann in der Nacht zum Mittwoch zwei Motorräder angezündet. Zunächst setzte er gegen 0.20 Uhr in der Eitelstraße ein Motorrad in Brand, das völlig zerstört wurde. Ein Anwohner alarmierte die Feuerwehr. Um 0.35 Uhr brannte in der nahe gelegenen Weitlingstraße ein weiteres Motorrad ab. Polizisten nahmen den 33-Jährigen kurze Zeit später fest. Tsp

Räuber vertrieben

Tempelhof - Mit lauten Schreien hat am Dienstagabend eine 53-jährige Angestellte eines Imbisses in der Hranitzkystraße einen Räuber vertrieben. Sie säuberte den Verkaufsstand, als plötzlich ein Mann sie mit dem Messer bedrohte und Geld verlangte. Als sie zu schreien anfing, flüchtete der Mann ohne Beute.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar