Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Neukölln Wegen Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs einer 13-Jährigen befindet sich jetzt ein 32-jähriger Kroate in Untersuchungshaft. Am 12. September soll er das Kind in dessen Wohnhaus verfolgt und im vierten Stock in eine Nische gezogen haben. Dort soll er das verängstigte Kind missbraucht haben. Verwandte des Mädchens erkannten einige Wochen später den Täter wieder und hielten ihn fest. Da der Mann bereits Mitte 2004 wegen versuchter sexueller Nötigung zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt worden war, erließ ein Richter jetzt Haftbefehl. Die Tat gestand er nur teilweise. Ha

Täter sprühten erneut Davidsterne

Kreuzberg - Erneut haben Unbekannte weiße Davidsterne gesprüht: an ein Fenster der Berlinischen Galerie, an eine Säule am Gendarmenmarkt und an das Verteidigungsministerium. Jetzt seien es bereits 22 Taten dieser Art seit dem vorvergangenen Wochenende, sagte der Dezernatsleiter für Rechts- und Linksextremismus, Klaus Gäth. Ein antisemitischer Hintergrund wird vermutet, eine Spur zu den Tätern haben die Ermittler noch nicht. tabu

Kinder warfen Steine auf S-Bahn

Treptow - Die Bundespolizei hat am Montag drei Jungen festgenommen, die eine S-Bahn zwischen Eichwalde und Zeuthen mit Steinen beworfen haben. Dabei wurde eine Klappfensterscheibe durchschlagen. Personen wurden nicht verletzt. Zudem sollen die 12, 13 und 14 Jahre alten Jungen mehrere Baumstämme auf die Schienen gelegt haben. Die Bundespolizei stoppte eine S-Bahn. Das Trio gab ein ähnlichen Anschlag am Sonntag zu. Der strafmündige 14-Jährige muss sich wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr verantworten. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben