Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Mann überfallen

Schöneberg - Gestern früh wurde der 38-jährige Besitzer eines Internetcafés von drei Maskierten überfallen. Gegen 2 Uhr verließ der Mann seine Geschäftsräume in der Kärntener Straße. Einer der Täter schlug sofort auf ihn ein und verlangte die Tageseinnahmen. Doch aufgrund lauter Hilferufe des Cafébesitzers flüchteten die drei Unbekannten ohne Beute. Die Kopfverletzungen des 38-Jährigen wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Tsp

Räuber gefasst

Neukölln - Ein 21-jähriger Mann wurde am Dienstagabend um 21 Uhr in der Donaustraße von vier Unbekannten angesprochen und mit einem Küchenmesser zur Herausgabe seines Telefons gezwungen. Eine Zivilstreife, die den Vorfall beobachtete, verfolgte die Räuber und nahm kurze Zeit später einen 14-Jährigen fest. Die Komplizen flüchteten. Tsp

Zwei Menschen bei Unfällen verletzt

Zehlendorf/Pankow - Eine 52-jährige Fußgängerin wurde am Dienstag von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Eine 65-jährige Autofahrerin hatte gegen 17 Uhr beim Einbiegen in die Schützallee die Frau übersehen und angefahren. In Pankow wurde ein 38 Jahre alter Kradfahrer schwer verletzt, der laut Zeugen auf der Breiten Straße bei Rot über eine Kreuzung fuhr. Eine 26-Jährige erfasste den Mann mit ihrem Auto. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar