Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Busfahrer ins Gesicht geschlagen

Marzahn – Ein 44-jähriger BVG-Busfahrer ist am Mittwochabend von einem 23-

Jährigen geschlagen worden. Andreas W., Fahrer der Linie 195, hatte den Mann beim Einsteigen an der Marzahner Promenade aufgefordert, sein Fahrticket vorzuzeigen. Da der betrunkene Fahrgast ihm dies verweigerte, verwies er ihn des Busses. Daraufhin beleidigte der Täter den Fahrer und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Die Polizei nahm den Täter wenig später fest. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben