Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Illegaler Pistolenhandel aufgedeckt

Treptow – Die Polizei hat einen illegalen Internethandel mit Softair-Pistolen aufgedeckt. Ein 17-Jähriger und seine 40-jährige Mutter sollen die gesetzlich als Waffen eingestuften Pistolen seit Monaten ohne behördliche Erlaubnis vertrieben haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei einer Durchsuchung ihrer Wohnung in Altglienicke wurden Unterlagen und 779 Softair-Pistolen und -gewehre sichergestellt. Teilweise handelte es sich um Nachbildungen echter Schusswaffen, die für einen Laien nicht zu unterscheiden sind. Der Wert der Waffen wird auf etwa 30 000 Euro geschätzt.ddp

Haft nach Raubserie in U-Bahnhöfen

Berlin - Wegen einer Raubserie in U-Bahnhöfen ist gegen zwei 19 und 20 Jahre alte Männer Haftbefehl erlassen worden. Die beiden stehen im Verdacht, seit November in mindestens zehn Fällen ihre Opfer auf U-Bahnhöfen mit Waffen bedroht und beraubt zu haben. ddp

Apotheke überfallen

Lichtenberg - Am Montagabend bedrohte ein Unbekannter eine 42-jährige Apothekerin in ihrem Geschäft in der Marksburgstraße mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Er bekam die Tageseinnahmen und entkam unerkannt. Tsp

Ehemann nach Schuss festgenommen

Wedding - Ein 55-Jähriger hat am Montag seine Ehefrau mit einer Waffe bedroht. Der Mann aus Bergfelde betrat gegen 15 Uhr eine Apotheke in der Müllerstraße, in der seine 38-jährige Ehefrau arbeitete. Er hielt die Waffe in ihre Richtung, sie flüchtete durch einen Hinterausgang. Der Mann schoss einmal in den Fußboden, dann verließ er die Apotheke. Polizisten nahmen den Mann später im Haus seiner Schwester in Bergfelde fest, in seinem Haus fanden sie mehrere Waffen, für die der Sportschütze zum Teil Waffenbesitzkarten hatte. Hintergrund sind offenbar Ehestreitigkeiten. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben