Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Autodieb sprang in Schifffahrtskanal

Spandau – Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 35 Jahre alter Autodieb in den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal gesprungen. Erfolg hatte er damit nicht: Er wurde gefasst und kam mit einer starken Unterkühlung ins Krankenhaus. Der Mann hatte sich gemeinsam mit einem 31-jährigen Komplizen am Haselhorster Damm an zwei Autos zu schaffen gemacht. tabu

Toter bei Verkehrsunfall

Köpenick – Bei einem Unfall in der Bahnhofstraße ist gestern gegen 17 Uhr vor dem Forum Köpenick ein Fußgänger tödlich verletzt worden. Ein Kind wurde mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei gestern Abend noch nicht mitteilen. sik

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben