Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Sicherheitsleute halten Räuber fest

Charlottenburg - Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes „Kudamm-Karree“ haben am Donnerstag in den Uhlandpassagen einen 18-jährigen Räuber gefasst und der Polizei übergeben. Zuvor hatte der Täter in der Fasanenstraße einem 62-Jährigen die Aktentasche entrissen und war zu Fuß zum Einkaufszentrum geflüchtet. Das Opfer verfolgte ihn und benachrichtigte die Sicherheitsleute, die den Räuber festhielten. tabu

Jugendliche mit Messer verletzt

Neukölln - Fünf Jugendliche im Alter zwischen 14 bis 17 Jahren sind Donnerstagabend beraubt und zwei von ihnen durch Messerstiche verletzt worden. In einer Grünanlage in der Lipschitzallee wurden die Opfer von den zwei circa 17 bis 20 Jahre alten bewaffneten Tätern überfallen. Als eines der Opfer nur wertlose Dinge herausgab, wurde es mit einem Messer in den Oberarm gestochen. Ein 17-Jähriger, der weglaufen wollte, erlitt einen Stich in den Oberschenkel. Die Täter erbeuteten einen MP3-Spieler, ein Handy und Geld. Die Verletzten wurden ambulant behandelt. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben