Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Rentnerin starb

nach brutalem Raubüberfall

Tempelhof - Eine 83-jährige Frau, der am 21. Dezember die Handtasche geraubt worden war, ist einen Tag nach der Tat im Krankenhaus an ihren Verletzungen gestorben. Dies teilte die Polizei erst jetzt mit. Sie sucht Hinweise auf den Räuber und hat deswegen eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt (Rufnummer 4664 473125). Der Täter hatte die Rentnerin an dem Tag gegen 11.30 Uhr auf dem Hof der Gottlieb-Dunkel-Straße 6 überfallen und ihr die Tasche entrissen. Die Frau stürzte und erlitt einen schweren Oberschenkel- und Armbruch. „Sie ist dann an den Folgen der Verletzungen gestorben“, sagte gestern ein Polizeisprecher. Zudem wurden in Tempelhof im Dezember drei weitere Handtaschenraubtaten bekannt: am 15. Dezember in der Fritz-Werner-Straße, am 22. Dezember in der Albrechtstraße und am 24. Dezember in der Rixdorfer Straße. Die Kriminalpolizei schließt einen Zusammenhang bei den Taten nicht aus. tabu

Männliche Leiche

in Dahlemer Park gefunden

Dahlem - Im Dreipfuhlpark in der Dahlemer Leichhardtstraße ist am Sonntagabend eine stark verweste männliche Leiche gefunden worden. Ob es sich um ein Verbrechen handelt, ist unklar. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion veranlasst. Bei dem Toten soll es sich um den seit Monaten vermissten 47-jährigen Zehlendorfer handeln. Bei dem Toten wurden entsprechende Dokumente auf den Namen Jürgen W. gefunden. Spaziergänger hatten die Polizei alarmiert, nachdem ihr Hund im Unterholz die Leiche gewittert hatte. Ha

Frau bei Unfall mit Bus

lebensgefährlich verletzt

Charlottenburg - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Bus ist am gestrigen Montag eine Fußgängerin lebensgefährlich verletzt worden. Die 32-Jährige hatte am Vormittag versucht, den Spandauer Damm in Höhe Ahornallee zu überqueren. Dabei übersah sie einen BVG-Bus der Linie 145, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Frau wurde den Angaben zufolge von dem Bus erfasst und gegen einen auf dem mittleren Fahrstreifen stehenden Wagen geschleudert. Am Abend schwebte die Frau weiterhin in Lebensgefahr. Ein Fahrgast in dem Bus wurde durch die Vollbremsung durch das Fahrzeug geschleudert und erlitt leichte Verletzungen. ddp

» Jamaika-Aus: Wie geht es weiter? Jetzt E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben