Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Berlinerin bei Kufstein vermisst

Mitte - Eine 59-jährige Berlinerin aus Mitte ist im deutsch-österreichischen Grenzgebiet zwischen Kufstein und Rosenheim vermutlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Nach Angaben der Berliner Kriminalpolizei hatte Christina Huber-Makrudakes am frühen Morgen des 2. Januar die Rückreise von ihrem Stammhotel bei Kufstein/Tirol angetreten. Möglicherweise sei die Vermisste um 5.30 Uhr in einen Zug nach Rosenheim eingestiegen, hieß es, doch ihren Flug von Salzburg nach Tegel habe sie nicht angetreten. Christina Huber-Makrudakes war jahrelang im Bundestagssekretariat der CDU/CSU-Fraktion beschäftigt. Eine Mordkommission ermittelt. cs

Radfahrerin schwer verletzt

Schöneberg - Eine 51-jährige Radfahrerin ist nach einem Verkehrsunfall mit einem Auto am Dienstagabend in Schöneberg schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben ist ein BMW-Fahrer auf der Martin-Luther-Straße mit verminderter Geschwindigkeit auf die rote Ampel an der Kreuzung Grunewaldstraße zugefahren. Als die Ampel auf Grün wechselte, habe er beschleunigt, hieß es. Offenbar übersah er dabei die auf der Grunewaldstraße von links herannahende Radfahrerin. Sie wurde von einem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. tabu

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben