Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Bauunternehmer hinterzogen Löhne und Sozialversicherungsbeiträge

Pankow - Drei Bauunternehmer aus Berlin sollen ab März 2004 für 130 Arbeitnehmer weder Löhne noch Sozialversicherungsbeiträge gezahlt haben. Die drei Beschuldigten, gegen die das Landeskriminalamt ermittelt, waren nacheinander Geschäftsführer einer Baufirma in Pankow, die inzwischen insolvent ist. Sie hätten eng mit zwei Arbeitsvermittlern zusammengearbeitet, teilte die Polizei mit. Sie sollen Löhne in Höhe von 173 000 Euro und mindestens 54 000 Euro Sozialversicherungsbeiträge hinterzogen haben. Tsp

Polizei beschlagnahmt

200 Kilogramm bedenkliches Fleisch

Lichtenberg - Eine größere Menge nicht zum Verkauf zugelassenen Fleischs ist am Freitag von der Polizei beschlagnahmt worden. 200 Kilogramm Därme, Innereien und andere Fleischreste wurden vor einem Asia-Markt in der Herzbergallee entdeckt, teilte die Polizei mit. Das in einem Lieferwagen gefundene Fleisch wurde entsorgt. Wie es hieß, hätte beim Verzehr keine konkrete Gesundheitsgefahr bestanden. Gegen zwei Personen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Lebensmittel- und Futterrecht eingeleitet. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben