Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Festnahmen nach Straßenrauben

Berlin - Neun junge Straßenräuber sind nach Überfällen am Montag in Friedrichshain, Kreuzberg und Neukölln festgenommen worden. In der Diestelmeyerstraße waren es zwei 20-Jährige, die einem Tourist einen Rucksack geraubt hatten. In der Dieffenbachstraße haben acht Jugendliche zwei junge Männer angegriffen – drei der Gruppe wurden gefasst. Auch die vier Spandauer Mädchen, die in der Bürgerstraße zwei 13- und 15-jährigen Mädchen die Taschen rauben wollten, nahm die Polizei fest. tabu

Bei Verkehrsunfällen verletzt

Berlin - Am Ostermontag wurden in Lichtenberg, Wittenau und Schöneberg bei Unfällen vier Menschen schwer verletzt. Auf der Möllendorffstraße stieß ein Autofahrer mit einer 34-jährigen Fahrerin zusammen. An der Kreuzung Wittenauer Straße kollidierte ein Autofahrer mit einem Motorradfahrer. Ein betrunkener Fußgänger wurde auf der Pallasstraße von einem Auto angefahren, nachdem er bei Rot über die Ampel gegangen war. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben